Spende für das Heilpädagogische Kinderheim

Schon 2016 entwickelte sich die Idee, das als Fahrradschuppen genutzte Steinhäuschen zu einem Therapiehäuschen umzubauen, um damit den im Haupthaus frei werdenden Therapieraum als zweiten Schulraum für den Schulunterricht nutzen zu können. Die kalkulierten Kosten beliefen sich auf 86.000 Euro, ohne Berücksichtigung der notwendigen Gartengestaltung. Zur Eröffnung und Einweihung überreichten Helmut Schomburg und Olaf Schmiedt an die Leiterin Frau Hanna Dirk 4.000 Euro.