Stiftungsfonds unterstützt benachteiligte Kinder

Neue Zustiftung unter dem Dach der Bensberger Bürgerstiftung

 

Die Bensberger Bürgerstiftung, zum 125-jährigen Bestehen der Bensberger Bank ins Leben gerufen, hat seit ihrer Gründung im Jahr 2004 in rund 20 Jahren über 260.000 Euro an heimische Vereine und Einrichtungen für gemeinnützige und mildtätige Zwecke ausgeschüttet. Alle Spenden konnten 1:1 weitergegeben werden, da Verwaltung, Vorstand und Kuratorium ehrenamtlich arbeiten. Das gilt auch für die beiden bereits bestehenden Zustiftungen, auch für sie übernimmt die Bank Geschäftsführung und Administration unentgeltlich.

 

Ein Grund mehr für eine Bergisch Gladbacher Bürgerin, mit der von ihr soeben gegründeten Stiftung ebenfalls unter diesen „Schirm“ zu schlüpfen und sicher zu sein, Verwaltung, Bürokratie und rechtliche Belange in guten Händen zu wissen. „Ich hatte das, was man eine wohlbehütete, glückliche Kindheit nennt“, sagt sie, „und ich möchte etwas zurückgeben, an Kinder, die es nicht so gut getroffen haben“. Monika Schmidt erinnert sich noch gut daran, dass ihre Tante sie als kleines Mädchen vor Weihnachten oft mitgenommen hat, um Geschenke ins Waisenhaus zu bringen und wie sehr sich die Kinder dort gefreut haben. Weitere persönliche Erlebnisse mit traurigen Kinderschicksalen sind ihr bis heute mit Schrecken im Gedächtnis geblieben: „Da gab es wenig Hoffnung und Chancen auf ein gutes Leben…" Nun hat sie den Grundstein gelegt, um mit den Erträgen aus ihrem Stiftungsfonds „die Aus- und Weiterbildung sozial schwächerer und benachteiligter Kinder“ zu unterstützen. Für welche Zwecke gespendet wird, entscheidet sie, stets sicher, dass ihre Stiftung unter dem Dach der Bensberger Bürgerstiftung dauerhaft sicher verwahrt und gemehrt werden wird.

Wer Interesse hat, selbst einen Stiftungsfonds in seinem Sinne zu errichten, jedoch den formellen Weg zu einer eigenen Gründung scheut, findet bei der Bensberger Bürgerstiftung den richtigen Ansprechpartner.

Wie können wir Ihnen helfen?

Suche

Ihr Kontakt zur Bensberger Bürgerstiftung!

Frau Monika Schmidt