Spendenübergabe der Bensberger Bürgerstiftung jeweils 2.000 Euro an die Kindertagesstätte Bollerwagen und an den FC Bensberg

Der Vorstandsvorsitzende der Bensberger Bürgerstiftung, Herr Helmut Schomburg überreichte zusammen mit seinem Vorstandskollegen Herrn Harald Pohl sowie dem Vorstand der Bensberger Bank, Herrn Helmut Krause, jeweils 2.000 Euro an die Kindertagesstätte Bollerwagen und an den FC Bensberg.

In der Kindertagesstätte Bollerwagen, so die Leiterin Frau Dorothee Classen, werden zurzeit 60 Kinder in drei Gruppen betreut. In zwei Gruppen sind je 10 Kinder, die noch gewickelt werden müssen. Bei der derzeitigen Wickelsituation werden die Kinder von den Erzieherinnen auf die Wickeltische gehoben, was eine große körperliche Belastung darstellt. Die Erzieherinnen wünschen sich einen Umbau der Wickeltische, ein Angebot der Firma Michels aus Köln, die ebenfalls einen Betrag zur Umsetzung des Projekts spendet, liegt bereits vor. An die bestehenden Wickeltische werden Treppen angebaut bzw. integriert, damit die Kinder auf die Wickeltische hochsteigen können. Mit der Spende der Bensberger Bürgerstiftung kann das Vorhaben „Wickeltische“ nun umgesetzt werden.

Herr Michael Thelen, der 1. Vorsitzende des FC Bensberg, ist an uns herangetreten und hat uns um einen Zuschuss für den Weiterbau des Clubheims „Schlösschen für uns Pänz“ gebeten. In Zeiten leerer Kassen der Gemeinden sind Sportvereine vermehrt auf Spenden- und Sponsorengelder angewiesen, um die Arbeit im Verein aufrecht zu erhalten und zu verbessern. Über die Spende in Höhe von 2.000 Euro freuen sich nicht nur die Kinder und Jugendlichen des Vereins.