Zukunftspreis der

Bensberger Bürgerstiftung

Die Bensberger Bürgerstiftung ruft in diesem Jahr zum 1. Zukunftspreis zur Förderung bürgernaher und nachhaltiger Projekte auf.

Mit dem Zukunftspreis verfolgt die Bürgerstiftung das Ziel, gesellschaftliche Vorhaben / Projekte zu fördern, die im Interesse der Region Bensberg und ihrer Bürger liegen, soweit staatliche Mittel dafür nicht zur Verfügung stehen.


Darum geht es:

Im Vordergrund steht die Förderung des Projektes, dessen Nutzung:

  • von allgemeinem Interesse ist,
  • frei zugänglich für Jedermann ist,
  • eine Nutzungsdauer von mindestens drei Jahren * hat und
  • der Verbesserung der aktuellen Situation dienen muss.

* wird das Projekt innerhalb des Drei-Jahreszeitraumes beendet, endet auch die Förderung.

Diese Projekte werden gefördert:

Wir fördern bürgernahe und nachhaltige Projekte in der Region Bensberg, die sich mit den folgenden Themen befassen:

  • Umwelt – Klima
  • Integration
  • Zusammenhalten im Quartier (z.B. Nachbarschaftshilfe)
  • Kunst und Kultur
  • Wissenschaft

Wir können uns bewerben:

Die Projektgruppe soll mindestens aus drei Personen bestehen, wobei ein Ansprechpartner mindestens 16 Jahre als sein muss und die Projektarbeit ehrenamtlich getragen wird.

Das kann man bekommen:

Der Zukunftspreis der Bensberger Bürgerstiftung ist mit einem Preisgeld in Höhe von max. 6.000 Euro über drei Jahre verteilt (3 x 2.000 Euro, je nach Projekt arithmetisch) ausgestattet.
Ein Startkapital muss zur Verfügung stehen und eine andere Gruppe kann das Projekt übernehmen.

Die Vergabe des Preises erfolgt auf Vorschlag eines unabhängigen Preiskuratoriums. Der Preis ist mit bis zu 6.000 Euro dotiert, eine Aufteilung auf mehrere Preisträger bleibt jedoch vorbehalten.

Dies wird für die Bewerbung benötigt:

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, nur zur Publikation akzeptierte Projekte, deren Entwicklung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, bis zum 30.09.2022 in einfacher Ausfertigung, wünschenswerter Weise in elektronischer Form an Zukunftspreis@bensberger-buergerstiftung.de (einschließlich der Anlagen) bei der Bensberger Bürgerstiftung einzureichen. Dabei soll unter anderem auch angegeben werden, welcher Zweck / welche Zielsetzung konkret angestrebt werden soll. Des Weiteren wird um Skizzierung des möglichen Nutzens gebeten.
Eine Begründung der Relevanz für das Interesse der Region Bensberg und ihrer Bürger, sowie ein nachvollziehbarer Finanz- und Investitionsplan sind ebenfalls beizufügen.

Hier kann ich mich bewerben:

Hier finden Sie den direkten Weg zur Onlinebewerbung.

Bitte alle Anlagen im pdf-Format hochladen .

Eine Bewerbung per Mail ist ebenfalls möglich unter: Zukunftspreis@bensberger-buergerstiftgung.de

 

Viel Glück!

Hier online bewerben

Ansprechpartner und Kontaktdaten:

Bensberger Bürgerstiftung
Schloßstraße 82
51429 Bergisch Gladbach


Frau Monika Schmidt

Telefon: 02204 - 401121
Telefax: 02204 - 401125

monika.schmidt@bensberger-buergerstiftung.de